Hilft mit natürlichem Milchprotein.

So wird Zylkène von Hundehaltern und Tierärzten bewertet

Hier können Tierhalter und auch Experten, wie Tierärzte und Verhaltenstrainer, von Ihren Erfahrungen berichten. Erfahren Sie, wie sich Zylkène im Alltag bewährt.

Tierarzt über Mischling
Info: 25 kg Mischling
Fall: Hund bellt immer nachts
Zylkene: 450mg, 1*täglich
Andere: Gründliche klinische Untersuchung
Ergebnis: Bereits nach 8 Tagen wurde Verhalten deutlich besser. Nach 6 Wochen hörte die Besitzerin mit der Zylkene-Gabe auf. Sehr schnell fing der Hund wieder an zu bellen. Nun gibt sie Zylkene dauerhaft und ist sehr zufrieden
Tierarzt aus Rheinfelden, Deutschland
Tierarzt über Deutschen Schäferhund
Info: Übermäßige Lautäußerung - Deutscher Schäferhund (7 Jahre)
Fall: Hund reagiert extrem, wenn das Herrchen das Haus verlässt. Fängt an zu bellen und komplett hektisch durchs Haus zu laufen. Diese Verhalten dauret einige Minuten an, Hund beruhigt sich dann auch wieder, trotzdem ein sehr lästiges und unangenehmes Verhalten, das schon einige Zeit auftritt und das schon mit verschiedensten Behandlungsmethoden wie Homöopathie behandelt worden ist.
Zylkene: 450mg 2x pro Tag
Ergebnis: Verhalten hat sich nach einem Zeitraum von ca. 5 Wochen extrem gebessert und der Hund reagiert nicht mehr in dieser Art und Weise wenn das Herrchen das Haus verlässt. Ist zwar immer noch etwas unruhig, aber keine Lautäußerungen mehr und auch kein hektisches Herlumlaufen durch das ganze Haus. Nach ca. 8 Wochen wurde die Ration auf eine Tablette am Tag reduziert, was auch gut gewirkt hat.
Tierarzt aus Kapfenberg, Österreich
Tierhalter über "Bella" (16 Jahre)
Info: Übermäßige Lautäußerung - Michling (16 Jahre)
Fall: Jaulte immer, wenn Tierbesitzer das Haus verlassen. Erst beobachtet, als das Tier schlechter hören und sehen konnte. Durch Gabe von Zylkene entspannte das Tier sich und jault nicht mehr, nach einer Woche
Zylkene: 225 mg, Tier wiegt ca.12 kg.
Tierhalter aus Niedersachsen, Deutschland
Tierarzt über "Mäxchen" (7 Jahre)
Info: Übermäßige Lautäußerung - Dackel (7 Jahre)
Fall: Hat starke Verlassungsängste wenn Besitzer aus dem Haus gehen. Ununterbrochens Jaulen und Bellen, Unruhe
Zylkene: 1 Tabellette 75mg, 2*täglich
Andere: Stark geplanter, regelmäßiger Tagesablauf, Verhaltenstherapie
Ergebnis: Deutliche Besserung (seit März 2014), bleibt alleine ausgeglichener
Tierarzt aus Berlin, Deutschland